Kortyla.de

WordPress 2.7 – Automatisches Core & Plugin Update – tmp Fehler

| 3 Kommentare

Ja, dieser Fehler ist sicherlich vielen bekannt. Auch in der neuen Version von WordPress, 2.7 ist der Fehler zu finden.

Ich habe mir heute die aktuelle Beta Version von WordPress 2.7 geladen und installiert, natürlich wollte ich auch das neue Core und Plugin Update/Installation mal testen und schwups, da war er wieder der leidige Fehler:

WordPress aktualisieren

Warning: ftp_rawlist() [function.ftp-rawlist]: Unable to create temporary file. Check permissions in temporary files directory. in /is/htdocs/wpxxxxx_xxxxxx/wp7/wp-admin/includes/class-wp-filesystem-ftpext.php on line 200

Unable to locate WordPress directory.

Die Installation ging schief




Fehler Tmp WP2.7

Fehler Tmp WP2.7


Also was machen wir, die /wp-admin/includes/file.php ändern.

Wir öffnen also die Datei file.php und suchen uns die Zeile 621 (Stand 19.11.2008), dort ändern wir die Zeile wie folgt:

von

1
if ( getmyuid() == fileowner($temp_file) )

nach

1
if ( posix_getuid() == fileowner($temp_file) )


Datei wieder hochladen und fertig, jetzt sollte das Core Update reibungslos funktionen, zumindest bei mir 🙂 .

Wenn es jetzt noch hacken sollte, überprüft mal die Rechte der WordPress Installation.

Ein weiteres Problem besteht natürlich darin, das nach jedem Core Update, die file.php wieder editiert werden muss, diese wird halt mit geupdatet 🙁 .


Nachtrag (10.12.2008):

Diese Möglichkeit, das Update zum funktionieren zu bekommen, klappt nur auf Linux basierten Servern ( Dank an codestyling). Aber schaut auch mal hier (WordPress Deutschland Forum) vorbei, wenn meine Hilfe nicht funktioniert.

Nachtrag (11.12.2008):

Im aktuellen Release von WordPress 2.7 befindet sich die oben beschriebene Stelle in Zeile 628 der file.php.

3 Kommentare

  1. Pingback: WordPress 2.7 « [Mattes Blog ...]

  2. Hi,

    prima die Lösung brachte den Erfolg 😉

    Allerdings haben die Dateien und Ordner nach einem Auto-Update bei mir den Besitzer „nobody“ und ich kann die Dateien nicht mehr verändern oder löschen…

    Eine Ahnung wie ich da die Berechtigungen wieder erlangen kann? Per CHMOD geht es nicht….

    • Schön, aber leider habe ich für das „Besitzerproblem“ keine Lösung. Bei mir sind die Besitzerrechte nicht umgeschrieben, ich habe also auf alle Dateien vollen Zugriff. Aber du kannst bei HostEurope über das KIS die Besitzerrechte für die Verzeichnisse neu setzen.
      KIS –> Administration > Webhosting > !!dein Webpack!! > Allgemeines > Dateiverwaltung

      Gruß Alex

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.